blauer Streifen
Navigation
Bild vom Haus der Anwaltskanzlei

Suche: 

 

Rechtsanwälte
Victor v. Bothmer &
Uwe Heichel
Lietzenburger Strasse 75
10719 Berlin

Tel.: (+49) (0)30 882 61 43
Fax: (+49) (0)30 881 36 10

e-mail: info@bohei-rae.de

Impressum:
redaktionell verantwortlich und Anbieter im Sinne von TMG:
Rechtsanwalt Uwe Heichel
Lietzenburger Straße 75
10719 Berlin

Tel.: (+49) (0)30 882 61 43
Fax: (+49) (0)30 881 36 10
e-mail: info@bohei-rae.de
web: www.bohei-rae.de

Victor v. Bothmer und Uwe Heichel sind in der Bundesrepublik Deutschland als Rechtsanwälte zugelassen und unter den oben stehenden Kontaktdaten erreichbar.

Die zuständige Rechtsanwaltskammer ist die: Rechtsanwaltskammer Berlin
Littenstraße 9
10179 Berlin

Tel. 030 306931-0
Fax 030 306931-99
e-mail: info@rak-berlin.de
web: www.rak-berlin.de

Die Tätigkeit der Anwälte, die auf dieser Homepage vorgestellt werden, unterliegt den folgenden berufsrechtlichen Regelungen:

Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO),
Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA),
Fachanwaltsordnung (FAO),
Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft,
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)

Die Inhalte dieser Seite stehen unter Urheberrechtsschutz. Abdrucken oder anderweitiges Veröffentlichen des Inhalts oder von Teilen des Inhalts ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Verfassers erlaubt. Das verweisen auf diese Seite mit einem Link ist ausdrücklich erlaubt, sofern nicht der Eindruck erweckt wird, dass der Inhalt dieser Seite, Inhalt des verweisenden Webangebotes ist.

Datenschutzhinweis:
Die Webseitenbetreiber erheben und speichern automatisch die Daten Ihres Zugriffs in sogenannten Log Files. Diese Daten werden von Ihrem Browser übermittelt. Bei den Daten handelt es sich um :

- die angeforderte Seite,
- Browsertyp/ -version,
- das von Ihnen verwendete Betriebssystem,
- die auf unserer Seite verweisende Seite (Referrer URL),
- IP Adresse Ihres Rechners und
- Uhrzeit des Zugriffs.

Diese Daten können nicht – auch nicht durch Zusammenführung mit anderen Daten – bestimmten Personen zugeordnet werden. Nach der statistischen Auswertung werden die Daten gelöscht.